Gut Bodman

Grünes Ufer
Grünes Ufer
10 Kilometer unbebautes Ufer zwischen Bodman und Wallhausen
10 Kilometer unbebautes Ufer zwischen Bodman und Wallhausen

Die Uferstraße

Plan

Entlang des Sees, am Fuße des Bodanrück, von Bodman nach Konstanz. Das ist der Plan. Man schreibt das Jahr 1935. Infrastrukturoffensive des Nationalsozialismus. Keine Autobahn, aber immerhin eine Straße soll her. Ob auf Stelzen, ähnlich den Corniches, wie sie in der Schweiz heißen, oder nicht, ist nicht überliefert.

Vereitlung

Wäre die Straße entstanden, wären mehr als zehn Kilometer Uferstreifen eines eiszeitlichen Sees mit seit Jahrhunderten unberührter Natur unwiederbringlich zubetoniert worden. Dass sie nicht entstand, die Corniche am Bodensee, lag an Graf Johannes von und zu Bodman, der sich den Plänen widersetzte und dafür sorgte, dass Bodman bis heute der Charme eines Seeortes ohne Durchgangsverkehr erhalten geblieben ist. Anders als an allen anderen Orten am Bodensee, deren Zugang zum Ufer bis auf wenige Ausnahmen auch von Eisenbahnschienen gekreuzt wird.